INTRO   HOME  TEAM   PROJEKTE   KONTAKT   LINKS   AKTUELLES

Sie gelangten über eine Suchmaschine auf diese Unterseite MUSIC EDUTAINMENT LINKS der Website der MUSIC ADVENTURE FACTORY?
Gehen Sie zu HOME, um das Frameset mit animierter Navigation zu laden.


AAMPLIFY
Die Idee und die Realisierung der Idee, Komponisten nicht mit Lebensläufen und Werklisten, sondern mit ihren aktuellen, oft eigens produzierten Werken, poetischen Texten, Videos, ihren kreativen Ambitionen und Proben ihrer Partituren und Handschriften zu präsentieren, stammt vom Komponisten, Medienproduzenten und Herausgeber Stephen W. Ferguson und gibt einen künstlerisch-lebendigen und plastischen Einblick in gegenwärtiges Musikschaffen.

MUSIKTHEORIEN
Eine innovative künstlerische Präsentation von Hintergrundinformationen zu Musiktheorien. Kristallisationspunkt ist. eine reale und eine virtuelle Ausstellung für den Musiktheoretiker Heinrich Schenker: Präsentiert in einen Rundgang durch die Ausstellung in der Aula der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien 2003 und ein Demo für die mit einer Fülle neuer Materialien angereicherte virtuelle interaktive Präsentation. Diese erscheint als CD-Rom Beilage zur Buchpublikation und kann durch die online-Anbindung stets am aktuellsten Stand der Forschung gehalten werden.




art links


Verdichtete Atmosphäre. Künstlerische Projekte von Mitgliedern des Teams und Kooperationspartnern.

Die Projekte auf dieser Seite und weitere sind unter
AKTUELLE MUSIKVERMITTLUNGSPROJEKTE
auf www.filmkunst.at zu finden.

PROJEKT PARTITURFILM • ZAUBERSPRÜCHE
Im INTERAKTIVEN KINO oder die Präsentation des Projektes mit Bildern und Texten und mit einem Trailer. Animationsfilme, welche Kader für Kader der Musik folgen und auf diese Weise das Filmgeschehen der Musik unterordnen, visuell basierend auf den Autographen der Partitur. Ein künstlerisches Projekt, das auch didaktische Perspektiven eröffnet. Das erste Beispiel ZAUBERSPRÜCHE beruht auf der gleichnamigen Komposititon von Heinz Kratochwil und entstand in Zusammenarbeit mit ihm. Folgeprojekte mit anderen namhaften Komponisten sind im Gespräch. Ein Langzeit-Vorhaben mit verschiedenen Anwendungsgebieten.

VIRTUELLE KLANGSKULPTUREN
Im INTERAKTIVEN KINO oder mit Screenshots und HTML-Navigation. Verspielt - Sie sind eingeladen in einen Park von virtuellen Klangskulpturen und dazu, mit den Film- und Klangelementen zu spielen. Einmal vertraut gemacht mit den Klängen, kann man wie auf Instrumenten spielen und Rhythmus und Klangfolge selbst bestimmen. So wird eine der unschätzbaren Möglichkeiten der interaktiven Medien deutlich - ohne spezielle Kenntnis eines Instrumentes in musikalische Aktionen verwickelt werden zu können.